Wem wird geholfen !

Wem wird geholfen Das Team von Benekickt’z hat sich für seine Unterstützungsaktionen einen flexiblen Rahmen gesetzt. Primär werden durch die gesammelten Spendengelder auf regionaler Ebene Menschen mit Querschnittlähmung und der Rollstuhlsport unterstützt. Durch die Erfahrung von Bene wissen wir, dass sehr hohe Kosten nach einem Unfall mit der Diagnose Querschnittlähmung anfallen. Neben den grundlegenden Anpassungen Read more about Wem wird geholfen ![…]

Projekt Support für Alexander Straif

Alexander Straif Bei einem schweren Verkehrsunfall 2013 verlor Alexander ein Bein. Der immer schon sportliche junge Mann versuchte sich schon während seiner Rehazeit in verschiedenen Sportarten und fand seine Leidenschaft schließlich im Rollstuhlbasketball. Er ist bei unseren Freunden vom RSCTU, die Jahr für Jahr Basketball im Rollstuhl auf dem Benekickt’z präsentieren, aktiv und gilt als Read more about Projekt Support für Alexander Straif[…]

Projekt Support für Josi Huber

Josi Huber Josi, der aufgrund seiner Frühgeburtlichkeit an Paresen leidet, lebt in einer WG des Vereins WIR in Mils. Da seine Therapien nur teilweise von der Krankenkasse getragen werden, kann er nicht so viele wie nötig absolvieren, was besonders für die Stärkung seiner Rumpfmuskulatur problematisch ist. Außerdem kann er einen handangetriebenen Rollstuhl nicht selbst bedienen. Read more about Projekt Support für Josi Huber[…]

Projekt Support für Gerhard Egger

Gerhard Egger Der Zillertaler wurde im Oktober 2016 von einer Zecke gebissen, mit der Folge Frühsommer-Meningoencephalitis. Erst bestand nur ein Verdacht auf Bandscheibenvorfall, wegen der Beschwerden hatte sich Gerhard zu Hause hingelegt, als er am nächsten Tag aufwachte, konnte er von Nabel abwärts nichts mehr bewegen. Die Motorik ist bis heute verschwunden, die Sensibilität ist Read more about Projekt Support für Gerhard Egger[…]

Projekt Support für Mikki

Mikki DDr. Marie-Kathrin Philipp – oder für die meisten einfach nur „Mikki“- erlitt 2014 einen Schlaganfall. Die Mutter von drei Buben, kompetente Kinderzahnärztin und begabte Sportlerin aus Sistrans, benötigt seitdem eine Vielzahl an Therapien für die die Krankenkasse nur teilweise aufkommt. Benekickt’z unterstützt Mikki damit auf dem Weg zurück zu mehr Selbstständigkeit. Wie ihr Mikki Read more about Projekt Support für Mikki[…]

Projekt Support für Nasser Ibrahim

Nasser Ibrahim Nasser aus Schwaz ist durch einen Badeunfall querschnittsgelähmt. Er wurde beim Benekickt’z 2016 durch die Initiative eines Freundes mit einer Spende überrascht. Das Geld benutzte Nasser für die Ausbildung zum Webdesigner. Unvergessen bleibt uns seine Dankesrede. Unterstützung: 2016 -€3.500

Projekt Support für Simon Wallner

Simon Wallner Im Jahr 2011 hatte der begeisterte Sportler Simon einen Motorradunfall und sitzt seit dem im Rollstuhl, aber auch in seinem neuen Leben ist er dem Sport treu geblieben. Besonders der Monoski hat es ihm angetan und er ist vor zwei Jahren aktiv in den Rennsport eingestiegen. In der vergangenen Saison konnte Simon seine Read more about Projekt Support für Simon Wallner[…]

Projekt Support für Ivan Tratter

Ivan Tratter Ivan kommt aus Südtirol und ist seit 2011 querschnittsgelähmt. Mittlerweile ist er ein begeisterter Rollstuhltennisspieler, dessen Ziel es ist, sich für Olympia 2016 in Rio de Janeiro zu qualifizieren. Dafür fallen hohe Kosten an für den Sportrollstuhl, das Training und die Reisen zu Turnieren, um in der Weltrangliste zu steigen. Mit unserer Spende Read more about Projekt Support für Ivan Tratter[…]

Projekt Support für Marlene und Tobias Erlacher

Marlene und Tobias Erlacher Die siebenjährigen Zwillinge leiden seit Geburt an Cerebralparese und benötigen rund um die Uhr Betreuung sowie tägliche Therapien. Zudem brauchen sie teure Therapiegeräte. Mit unserer finanziellen Unterstützung wollen wir ihren Eltern die intensive und liebevolle Betreuung erleichtern. Unterstützung: 2014- €3500

Projekt Support für Lukas Posch

Lukas Posch Lukas erlitt im Sommer 2014 eine Querschnittlähmung. Er kommt aus Hall in Tirol und studiert Kunst in Wien. Nach seinem Unfall und der Reha musste er sich dort ein barrierefreies Umfeld schaffen wie das Auto umbauen lassen und die Wohnung anpassen. Das Benekickt’z-Geld half ihm bei einer schnellen Umsetzung. Da seine Lähmung inkomplett Read more about Projekt Support für Lukas Posch[…]